Konflikt eskaliert: Iran deckt wohl CIA-Netzwerk auf - Jetzt droht Agenten die Todesstrafe

Konflikt eskaliert: Iran deckt wohl CIA-Netzwerk auf - Jetzt droht Agenten die Todesstrafe

Aktuelle Hitliste veröffentlicht

Das sind die beliebtesten Baby-Namen 2015

Hamburg - Zwei altbekannte Namen stehen in diesem Jahr auf der Hitliste wieder ganz oben.

Mia ist in diesem Jahr der beliebteste Vorname in Deutschland. Mit dem Jungennamen Ben bildet sie nach einjähriger Unterbrechung wieder das Favoriten-Doppel, wie Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg sagte.

Der Hobby-Namensforscher Knud Bielefeld präsentiert die beliebtesten Vornamen des Jahres 2015 in Deutschland. Foto: Markus Scholz

Die beiden Namen hatten schon von 2009 bis 2013 seine Hitlisten angeführt. Im vergangenen Jahr war Mia von Emma an der Spitze abgelöst worden. Der Name ist nun Zweitplatzierter vor Hannah/Hanna. Auf dem zweiten beziehungsweise dritten Platz bei den Jungen sind in diesem Jahr Jonas und Leon gelandet. Als Aufsteiger hat Bielefeld die Vornamen Mila, Ella und Tilda sowie Milan, Elias und Emil ermittelt.

Der Hobby-Forscher aus Ahrensburg bei Hamburg hat das Ranking für 2015 aus 183 396 Geburtsmeldungen erstellt. Damit erfasst er nach eigenen Angaben rund 26 Prozent der Baby-Namen. Bielefeld stützt sich vor allem auf Geburtskliniken sowie Angaben von zehn Standesämtern. Vornamen in Deutschland werden auch von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden erfasst. Für 2014 ermittelte sie mithilfe der Standesämter als Favoriten bei den Erstnamen Hanna/Hannah und Luis/Louis. Sie präsentiert ihre Auswertungen jeweils im Folgejahr.

dpa

Beliebte Vornamen - Archiv von Knud Bielefeld

Gesellschaft für deutsche Sprache - Hitliste Vornamen 2014

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrer flieht unter Drogen: Polizeiauto auf Kreuzung gerammt
Eine gefährliche Verfolgungsjagd lieferte sich die Polizei: Die Beamten fuhren einem verdächtigen Fahrer hinterher. Dabei kollidierte der Streifenwagen mit einem anderen …
Fahrer flieht unter Drogen: Polizeiauto auf Kreuzung gerammt
Frau vor Zug gestoßen und getötet
Sie kannten sich nicht und es gab keinen Streit - offenbar ganz plötzlich stößt ein Mann eine Frau vor einen einfahrenden Zug. Die Frau stirbt noch im Gleisbett. Zeugen …
Frau vor Zug gestoßen und getötet
Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen
Mord oder Notwehr? Drei Schwestern stehen in Russland vor Gericht, weil sie ihren Vater nach jahrelangem Martyrium getötet haben. Viele solidarisieren sich mit den …
Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen
Junge Deutsche in Indien verschollen - nun schaltet sich auch Interpol in Suche ein
Im März ist Lisa W. nach Indien gereist – und nicht wiedergekommen. Sie hat einen kleinen Sohn. Jetzt schaltet sich auch Interpol in den Fall ein.
Junge Deutsche in Indien verschollen - nun schaltet sich auch Interpol in Suche ein

Kommentare