Abgedrückt!

Mieser Haarschnitt: Kundin will Friseur erschießen

San Diego - Der Haarschnitt muss wirklich schrecklich geworden sein, denn die verunstaltete Kundin ist vollkommen ausgerastet und hat ihren Friseur mit einer Waffe bedroht.

Weil sie mit ihrer neuen Frisur mehr als unzufrieden war, hat eine US-Bürgerin versucht, ihren Friseur zu erschießen. Die 29-jährige Kundin habe nach dem Haarschnitt am Mittwoch empört den Salon im kalifornischen San Diego verlassen und sei mit einer Waffe wieder zurückgekehrt, teilte die Polizei laut dem Sender Fox 5 mit. Drei Mal habe sie mit der geladenen Pistole auf den Friseur gezielt und dreimal abgedrückt, die Waffe habe aber jedes Mal blockiert.

Der Friseur und ein anderer Anwesender im Salon hätten die Frau schließlich überwältigt und festgehalten, bis die Polizei eingetroffen sei. Ihr droht nun ein Verfahren wegen versuchten Mordes.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riss im Staudamm: 70.000 Puerto Ricaner müssen Häuser verlassen
Ein drohender Dammbruch bereitet den Menschen in Puerto Rico weiterhin große Sorgen. Die Behörden mussten rund 70 000 Menschen anweisen, ihre Häuser zu verlassen. 
Riss im Staudamm: 70.000 Puerto Ricaner müssen Häuser verlassen
Vulkan brodelt auf Bali - Mehr als 14 000 Anwohner fliehen
Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung.
Vulkan brodelt auf Bali - Mehr als 14 000 Anwohner fliehen
Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
Das Land Nordkorea wurde zum wiederholten Male von einem Erdbeben erschüttert. Noch ist unklar, was das Beben auslöste. 
Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
Räuber dringen in Wohnhaus ein und fesseln Senioren
Vier Männer verschafften sich in der Nacht zum Samstag illegal Zugang zu einem Wohnhaus und fesselten die beiden betagten Bewohner.
Räuber dringen in Wohnhaus ein und fesseln Senioren

Kommentare