+
Mexikanische Bundesbeamte bei einem Einsatz. Nun wurden Migranten aus den Händen von Kriminellen befreit. Foto: Enrique Granados

Migranten in Mexiko aus Gewalt von Kriminellen befreit

Mexiko-Stadt (dpa) - In einem Haus nahe der Grenze zu den USA hat die mexikanische Polizei 15 Migranten aus den Händen von Kriminellen befreit.

Die Befreiten stammten aus drei verschiedenen mittelamerikanischen Ländern, wie Vertreter des Innenministeriums in Mexiko-Stadt mitteilten.

Viele Migranten aus Mittelamerika durchqueren jedes Jahr Mexiko auf dem Weg in die USA. Unterwegs werden sie oft Opfer von kriminellen Banden. Diese entführen sie und fordern anschließend hohe Lösegelder von Familienangehörigen im Ausland.

Bericht Zeitung El Norte, Span.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienministerin Barley: "#MeToo-Debatte immens wichtig"
Berlin (dpa) - Familienministerin Katarina Barley zeigt sich erfreut sich über die "#MeToo"-Debatte, die vom Missbrauchsskandal um Hollywoodmogul Harvey Weinstein auch …
Familienministerin Barley: "#MeToo-Debatte immens wichtig"
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Fossilien finden sich oft in der Natur oder in Steinbrüchen. Nun wurden Geologen in Barcelona fündig. Sie hatten sich Hauswände genauer angeschaut.
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit …
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen

Kommentare