+
Französische Militärs überfliegen den Triumphbogen in Paris.

Französischer Nationalfeiertag

Militärparade und warten auf Hollande-Interview

Paris - Tausende Schaulustige haben am Samstag entlang der Pariser Champs-Élysées die Militärparade zum französischen Nationalfeiertag verfolgt.

Frankreichs neu gewählter Präsident François Hollande fuhr während der prunkvollen Parade in einem offenen Armeefahrzeug. An der Seite Hollandes zeigte sich erstmals wieder dessen Lebensgefährtin Valérie Trierweiler bei einem offiziellen Termin in der Öffentlichkeit.

Zwischen Trierweiler und Hollandes ehemaliger Lebensgefährtin und der Mutter seiner vier Kinder, der sozialistischen Spitzenpolitikerin Ségolène Royal, war es zu Differenzen gekommen. Vor der Wahl zur Nationalversammlung hatte Trierweiler im Kurznachrichtendienst Twitter den Gegenkandidaten von Royal unterstützt. Dies hatte Hollande den ersten Skandal seiner Amtszeit beschert. Er hatte zuvor versprochen, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. Hollande wollte sich in einem mit Spannung erwarteten Fernsehinterview auch zu der Familienkontroverse äußern.

An der Parade zum Nationalfeiertag nahmen nahezu 5000 Soldaten, Hunderte Pferde und Militärfahrzeuge sowie Dutzende Kampfflugzeuge und Hubschrauber teil. Auch Soldaten eines Jägerbataillons der Bundeswehr waren dabei, um an den 50. Jahrestag der deutsch-französischen Aussöhnung zu erinnern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare