+
Geschwächt sitzen ein Mädchen und ihr Bruder auf Pappkartons. Ihr Zuhause in Tacloban steht nicht mehr.

Bundesregierung stockt Gelder für Philippinen auf

Deutschland hilft mit 4,5 Millionen

Berlin - Die Hilfe ist so dringend notwendig: Die Bundesregierung hat die Hilfsgelder für die vom Taifun „Haiyan“ heimgesuchten Philippinen um weitere 3 Millionen Euro aufgestockt.

Damit stünden nun insgesamt 4,5 Millionen Euro für humanitäre Sofortmaßnahmen bereit, teilte das Auswärtige Amt am Donnerstag mit. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) sicherte den Philippinen laut der Mitteilung auch Unterstützung beim Wiederaufbau zu.

Der philippinische Verteidigungsminister Voltaire Gazmin versprach unterdessen nach einer Krisensitzung, spätestens Donnerstag würden alle Betroffenen auf den Philippinen mit Hilfsgütern erreicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare