Drei deutsche Gewinner

13 Millionen - Norweger knackt Eurojackpot

Münster - Ein Norweger hat am Freitagabend den Eurojackpot geknackt und als einziger Spieler in der Gewinnklasse 1 mehr als 13 Millionen Euro gewonnen.

Das teilte die Lotteriegesellschaft Westlotto in Münster mit. Der Spieler hatte alle fünf aus 50 Zahlen und zwei aus acht Zahlen richtig getippt. Fünf weitere Tipper freuen sich in der zweiten Gewinnklasse über je 85 000 Euro, drei davon kommen aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg.

Vor drei Wochen hatte ein Mann aus Hessen in dem europäischen Gewinnspiel einen Rekordgewinn von 46 Millionen Euro erzielt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Die eigenen Eltern getötet, die Leichen in einem Anbau eingemauert - diese grausige Tat wirft die Polizei einem 25-Jährigen aus Mittelfranken vor. Zuvor hatte der Mann …
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Kommentare