Ein Geschäftsführer aus Offenbach steht wegen des Vorwurfs gewerbsmäßigen Bandenbetruges in Krefeld vor Gericht. Foto: Rolf Vennenbernd
+
Ein Geschäftsführer aus Offenbach steht wegen des Vorwurfs gewerbsmäßigen Bandenbetruges in Krefeld vor Gericht. Foto: Rolf Vennenbernd

Vor Gericht

Millionenbetrug mit Lastschriften - 12.000 Geschädigte

Krefeld (dpa) - 12.000 Geschädigte, 7,4 Millionen Euro Schaden: Telefonverkäufer sollen von Krefeld (Nordrhein-Westfalen) aus mit Gewinnspiel-Abos bundesweit Tausenden Menschen deren Kontodaten entlockt haben.

Ein 51-jähriger Geschäftsführer aus Offenbach (Hessen) steht deswegen von heute an vor dem Krefelder Landgericht. Er ist wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges angeklagt.

Als Geschäftsführer einer Gesellschaft für technische Zahlungsabwicklungen hatte er laut Anklage sein Wissen für den systematischen Betrug eingesetzt. Durch die Callcenter-Agenten sei er über einen gesondert verfolgten Mittäter an die Kontodaten der Opfer gelangt, um dann per Lastschrift Geld von ihren Konten abzubuchen.

Bei über 12.000 Geschädigten sollen dabei insgesamt 7,4 Millionen Euro abgebucht worden sein. Die angepriesenen Gewinnspiel-Abos und Lotto-Tippgemeinschaften hätten in Wirklichkeit an keinem Gewinnspiel teilgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldbrand in Südkalifornien wohl durch defektes Fahrzeug
Im Süden Kaliforniens kämpfen mehr als 2000 Feuerwehrleute gegen den ersten großen Waldbrand in diesem Sommer. An dem Feuer soll ein defektes Fahrzeug schuld sein.
Waldbrand in Südkalifornien wohl durch defektes Fahrzeug
US-Wetteramt: Sturm "Isaias" hat wieder Hurrikan-Stärke
"Isaias" trifft vermutlich stärker als erwartet auf die US-Ostküste. Der Hurrikan nimmt über dem Atlantik an Fahrt auf. Die Bewohner werden gewarnt.
US-Wetteramt: Sturm "Isaias" hat wieder Hurrikan-Stärke
Bewährungsstrafe nach tödlichem Unfall bei Tempo 286
Hochgeschwindigkeitsfahrt mit tödlichem Ende für eine 18-jährige Beifahrerin: Erst zwei Tage besaß ein junger Mann in Essen einen Super-Sportwagen mit 570 PS, als er auf …
Bewährungsstrafe nach tödlichem Unfall bei Tempo 286
Hitze sorgt für Phänomen, das gefährlichen Kreislauf in Gang setzt - mit gigantischen Auswirkungen
Der amerikanische Wetterdienst NOAA gibt für den Rest dieses Jahres eine düstere Prognose ab. Fast überall auf der Welt werden Temperaturrekorde vorhergesagt - auch für …
Hitze sorgt für Phänomen, das gefährlichen Kreislauf in Gang setzt - mit gigantischen Auswirkungen

Kommentare