+
Ein Großteil des Vier-Sterne-Hotels brannte komplett aus.

Millionenschaden nach Feuer im Vier-Sterne-Hotel

Schmallenberg - Das Feuer überraschte Angestellte und Gäste eines Vier-Sterne-Hotels in Schmallenberg im Schlaf. Es entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe.

Ein Feuer hat am Wochenende ein Hotel im sauerländischen Schmallenberg zerstört. Das Feuer hatte 61 Hotelgäste und Mitarbeiter im Schlaf überrascht. Sie wurden nach Polizeiangaben zum Teil aus den Fenstern des verqualmten Gebäudes gerettet. Drei Menschen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus.

Bis zu 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Brand in dem teilweise 130 Jahre alten Gebäude zu bekämpfen. Die Ursache des Feuers, das am frühen Samstagmorgen ausgebrochen war, ist noch nicht geklärt. Die Flammen richteten einen Millionenschaden an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Heute Abend werden wieder die aktuellen Lottozahlen gezogen - 1 Million Euro wartet auf einen Gewinner. Hier erfahren Sie, wie Sie die Ziehung vom Mittwoch, 18.10.2017, …
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 
Eine gewaltige Explosion hat in der Nacht eine Polizeiwache im schwedischen Helsingborg schwer beschädigt.
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare