+
Bei einer Massenpanik in Mumbai starben mindestens 22 Leute.

Auf einem Bahnübergang

Mindestens 22 Tote bei Massenpanik in Mumbai

Bei einer Massenpanik auf einem Bahnübergang im indischen Mumbai sind am Freitag mindestens 22 Menschen getötet und rund 32 weitere verletzt worden.

Mumbai - Bei einer Massenpanik auf einer Fußgängerbrücke in der indischen Metropole Mumbai sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Rund 20 weitere seien verletzt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Bei schwerem Regen während der Hauptverkehrszeit am Freitagvormittag (Ortszeit) hätten sich zahlreiche Menschen auf der überdachten Überführung zwischen den zentralen Bahnhöfen Elphinstone und Lower Parel untergestellt. 

Es kam den Angaben zufolge zu einer Panik, weil sich herumsprach, die überfüllte Brücke würde einstürzen. Die Bahnhöfe liegen in der Nähe vieler Bürogebäude und gehören zu den meistfrequentierten von Mumbai (früher Bombay).

dpa/afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler
Horror: Ein Dobermann-Mischling springt über einen Zaun - dort stehen 60 Drittklässler. Ein Achtjähriger fällt dem Tier zum Opfer. 
Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler
Horror im Hauptbahnhof Frankfurt: Mann geht rein - sofort sticht Irrer mit Messer zu
Diese Nachricht dürfe viele Pendler schockieren: Im Frankfurter Hauptbahnhof hat ein Irrer einen Unbeteiligten völlig grundlos niedergestochen.
Horror im Hauptbahnhof Frankfurt: Mann geht rein - sofort sticht Irrer mit Messer zu
Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw - plötzlich bricht Hölle über sie herein
Polizei-Einsatz! Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw eine - doch dann bricht die Hölle über sie herein.
Zwei Trucker schlafen friedlich in ihren Lkw - plötzlich bricht Hölle über sie herein
Mysterium: Unbekannter Mann aus dem Wald - Polizei steht vor unlösbarem Rätsel
Mysterium: Wer ist dieser tote Mann aus dem Wald? Die Polizei steht vor einem scheinbar unlösbarem Rätsel.
Mysterium: Unbekannter Mann aus dem Wald - Polizei steht vor unlösbarem Rätsel

Kommentare