+
Anisio Jobim Gefängnis: Bei Unruhen in dieser Haftanstalt in Manaus sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Foto: Edmar Barros/AP

Haftanstalt in Manaus

Mindestens 15 Tote bei Unruhen in brasilianischem Gefängnis

In einem Gefängnis im Nordwesten Brasiliens sind schwere Unruhen ausgebrochen - mindestens 15 Inhaftierte kamen Medienberichten zufolge ums Leben. Bereits 2017 kam es in der Haftanstalt zu tödlichen Auseinandersetzungen.

Brasilia (dpa) - Bei Unruhen in einem Gefängnis in Manaus im Nordwesten Brasiliens sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.

Nach Medienberichten brachen die Unruhen am Sonntagmittag während der Besuchszeit aus. Die Häftlinge seien unter anderem mit selbstgebastelten Stichwaffen übereinander hergefallen - alle Todesopfer seien Inhaftierte gewesen. Die Militärpolizei setzte der Gewalt innerhalb kürzester Zeit ein Ende. Nun solle untersucht werden, wie es genau zu dem Gewaltausbruch kam.

In dem Gefängnis hatte es bereits im Januar 2017 blutige Zusammenstöße von Häftlingsgruppen gegeben, in deren Verlauf 56 Häftlinge getötet wurden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt kommt der Sommer - Temperaturen klettern in die Höhe - hier wird es heute besonders heiß
Nach den Gewittern vom Wochenende zeigt sich der Sommer nun von seiner besten Seite. Zum Start in die neue Woche klettern die Temperaturen - es wird heiß.
Jetzt kommt der Sommer - Temperaturen klettern in die Höhe - hier wird es heute besonders heiß
Sensationsfund: Spaziergänger stolpert über Urzeit-Tier - der Anblick ist schockierend
Einen heftigen Fund machte ein russischer Spaziergänger in Sibirien. Er stolperte über einen riesengroßen Wolfskopf aus der Eiszeit. 
Sensationsfund: Spaziergänger stolpert über Urzeit-Tier - der Anblick ist schockierend
Langweilig geht anders: Das Wetter bleibt wechselhaft
Viel Sonne, viel Regen, starke Gewitter: Das wechselhafte Wetter hält Polizei und Feuerwehren in vielen Teilen des Landes in Atem. In Frankreich starb eine deutsche …
Langweilig geht anders: Das Wetter bleibt wechselhaft
Wetter-Warnung vor besonders gefährlichen Gewitterzellen - Baum erschlägt Frau in Wohnmobil
Wetter in Deutschland: Auch am Sonntag gibt es keine Entwarnung. Wieder ziehen extreme Unwetter über die Bundesrepublik. Der News-Ticker.
Wetter-Warnung vor besonders gefährlichen Gewitterzellen - Baum erschlägt Frau in Wohnmobil

Kommentare