+
Die Überschwemmungen in Vietnam könnten noch weitere Menschenleben fordern.

Viele Vermisste

Mindestens 26 Tote bei Überschwemmungen in Vietnam

Bei schweren Überschwemmungen in Vietnam sind in den vergangenen Tagen mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen.

Hanoi - Im Norden des südostasiatischen Landes wurden durch heftigen Regen, der bereits seit Donnerstag andauert, zahlreiche Straßen und Brücken zerstört, wie die Behörden am Montag mitteilten. Viele Reisfelder stehen unter Wasser. Der Sachschaden wird vom Katastrophenschutz auf umgerechnet rund 40 Millionen Euro geschätzt.

Befürchtet wird, dass sich die Zahl der Todesopfer noch weiter erhöht. Mindestens 15 Menschen werden noch vermisst. Zudem werden in den nächsten Tagen weitere Niederschläge erwartet. In dem 95-Millionen-Einwohner-Land ist gerade Regenzeit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Die eigenen Eltern getötet, die Leichen in einem Anbau eingemauert - diese grausige Tat wirft die Polizei einem 25-Jährigen aus Mittelfranken vor. Zuvor hatte der Mann …
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Kommentare