+
In dieser Klinik in Peschawar werden die Unwetterverletzten versorgt.

"Ich sah Dächer durch die Luft fliegen"

Mindestens 44 Tote bei Tornado in Pakistan

Islamabad  - Mindestens 44 Menschen sind bei einem Tornado im Nordwesten Pakistans ums Leben gekommen. Dutzende Menschen würden noch in den Trümmern vermisst, teilte der Informationsminister der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa, Mushtaq Ghani, heute mit.

Heftige Regenfälle und Winde mit einer Geschwindigkeit von mehr als 120 Kilometern in der Stunde hatten in der Nacht zahlreiche Gebäude in der Region zum Einsturz gebracht. Die Wetterbehörde sprach von einem Mini-Tornado und forderte die Regierung auf, ernsthafter gegen den Klimawandel in der nördlichen Himalaya-Region vorzugehen.

"Ich sah Dächer durch die Luft fliegen und die Winde alles davonwehen", sagte ein Einwohner der Provinzhauptstadt Peschwar. Dort starben nach Krankenhausangaben 32 Menschen, mehr als 150 wurden verletzt. Truppen seien zu Rettungs- und Bergungsarbeiten in die betroffenen Gebiete entsandt worden, teilte die Armee mit. Wegen Gewitterregens wurde am Montag in Islamabad und Peschawar der Flugverkehr eingestellt, wie der Sender Dunya unter Berufung auf einen Sprecher der zivilen Luftfahrtbehörde berichtete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare