Mindestens sieben Tote bei Großbrand in Ausländerwohnheim

Paris - Bei einem Großbrand in einem Ausländerwohnheim sind am Sonntag in Frankreich mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden nach Angaben der Feuerwehr schwer, 130 weitere leicht verletzt.

Sie erlitten überwiegend Rauchvergiftungen. Das Feuer war gegen 01.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einem Mülleimer außerhalb des neunstöckigen Gebäudes in der Stadt Dijon in Ostfrankreich ausgebrochen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob der Brand vorsätzlich gelegt wurde oder ob es sich um einen Unfall gehandelt hat.

Die Flammen hatten vom Mülleimer schnell auf das daneben liegende Gebäude übergegriffen, in dem ausländische Arbeiter untergebracht sind. Dichte Rauschwaden erschwerten eine zügige Evakuation. Einige Bewohner versuchten nach Rundfunkberichten verzweifelt, sich durch einen Sprung aus dem Fenster vor den Flammen zu retten. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von knapp 100 Mann vor Ort. Die Identität der Opfer war zunächst nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare