Mindestens 16 Tote bei US-Drohnenangriffen

Islamabad - Bei Angriffen von US-Drohnen im Nordwesten Pakistans sind am Montag mindestens 16 Menschen getötet worden. Beide Attacken erfolgten im Distrikt Barmal in Süd-Waziristan, wie pakistanische Behörden mitteilten.

Die Opfer waren nach diesen Angaben sowohl afghanische Taliban als auch aus verschiedenen Ländern Asiens stammende Mitglieder des Terrornetzwerks Al-Kaida. Beim ersten Angriff feuerte das unbemannte Flugzeug vier Raketen auf ein Haus in der gebirgigen Gegend ab. Nach der Attacke sei die Drohne weiter über das Gebiet geflogen und habe die Menschen in Panik versetzt. Über den zweiten Angriff lagen keine Details vor.

Wenige Stunden zuvor wurden bei einem Anschlag auf eine Bäckerei mindestens 18 Menschen getötet worden. 28 weitere wurden nach Angaben der Behörden verletzt, als ein Selbstmordattentäter im der Region um die Stadt Nowshera in dem unruhigen Grenzgebiet zu Afghanistan seinen Sprengsatz zündete. Die Region an der Grenze zu Afghanistan gilt als Rückzugsgebiet von radikalislamischen Taliban-Kämpfern und Mitgliedern des Terrornetzwerks Al-Kaida. Pakistan verurteilt den Einsatz der amerikanischer Drohnen in seinem Staatsgebiet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto

Kommentare