+
Mehr als 130 Überlebende wurden aus den Trümmern geborgen. Foto: Stringer

Mindestens zehn Tote bei Einsturz von Wohnhaus in Nairobi

Nairobi (dpa) - Beim Einsturz eines sechsstöckigen Wohnhauses in der kenianischen Hauptstadt Nairobi sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 130 Überlebende seien aus den Trümmern geborgen worden, teilte Innenminister Joseph Nkaissery am Samstag vor Ort mit.

Er kündigte an, dass der Eigentümer des Gebäudes wegen baurechtlicher Vergehen festgenommen werde. Angrenzende Häuser im armen Stadtteil Huruma wurden evakuiert. Unter den Toten waren laut einem Sprecher von Kenias Katastrophenschutz auch fünf Kinder. Das Rote Kreuz twitterte, 54 Menschen würden noch vermisst.

Tagelange Regenfälle und Überschwemmungen verursachten nach örtlichen Medienberichten den Einsturz am späten Freitagabend (Ortszeit). Demnach starben in Nairobi außerdem drei Menschen, als eine Mauer wegen des schweren Regens umstürzte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer (29) rast in Zuschauer von Rosenmontagszug: Er war polizeibekannt - Weitere Festnahme
In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Autofahrer (29) rast in Zuschauer von Rosenmontagszug: Er war polizeibekannt - Weitere Festnahme
Coronavirus: Bereits sieben Todesfälle in Italien – Frankfurt verschiebt Messe Light + Building
Das Corona-Virus breitet sich offenbar rasant in Norditalien aus. Bereits sieben Menschen sind an dem Virus gestorben. Frankfurt verschiebt Messe Light + Building.
Coronavirus: Bereits sieben Todesfälle in Italien – Frankfurt verschiebt Messe Light + Building
Ab Mitte der Woche: Drastische Wetterwende in Deutschland 
Der Winter-Countdown läuft. Und so klingt eine aktuelle Prognose für den Februar unglaublich. Wetterexperten warnen ausgerechnet jetzt vor einem Schneechaos in …
Ab Mitte der Woche: Drastische Wetterwende in Deutschland 
Airbus fast abgestürzt – Passagiere in Panik: „Ich weiß nicht, wo der landen will“
Kurz vorm Flughafen Frankfurt gerät ein Airbus in einen gefährlichen Sinkflug. Eine Landebahn ist weit und breit nicht zu sehen. Passagiere geraten in Panik. 
Airbus fast abgestürzt – Passagiere in Panik: „Ich weiß nicht, wo der landen will“

Kommentare