Transporter gerät ins Schleudern

Schulbus überschlägt sich - Junge schwer verletzt

München - Ein Junge im Rollstuhl wurde auf dem Schulweg schwer verletzt: Der Mini-Schulbus, mit dem er unterwegs war, überschlug sich bei einem Unfall.

Ein elfjähriger Junge, der im Rollstuhl sitzt, wurde bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf dem Schulweg schwer verletzt: Er war mit einem Mini-Schulbus in Herdecke (NRW) unterwegs. Der Transporter mit vier Insassen war auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Er durchbrach eine Leitplanke und stürzte zwei Meter in die Tiefe eine Böschung hinab. Auf dem Dach liegend kam der Transporter erst in einem kleinen Bach zum Stehen, wie die Feuerwehr schilderte. Der Junge wurde in dem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Messern bewaffnet: Polizisten erschießen Familienvater
Nach einem Streit mit ihrem Mann alarmiert eine 40-Jährige in Darmstadt die Polizei. Der Mann kommt den Beamten mit Messern entgegen. Danach fallen tödliche Schüsse.
Mit Messern bewaffnet: Polizisten erschießen Familienvater
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr
Nürnberg (dpa) - Der Drohnen-Boom beflügelt auch die Nachfrage nach Schutzmaßnahmen gegen potenziell gefährliche Flugobjekte.
Drohnen: Mit zunehmender Verbreitung wächst Markt für Abwehr
Eisglatte Straßen in Deutschland: Laster stürzt von Autobahnbrücke
Eisige Temperaturen und Schneefälle wechseln sich mit Tauwetter und Wärme ab: Das wechselnde Winterwetter sorgt in Deutschland für glatte Straßen und drohendes …
Eisglatte Straßen in Deutschland: Laster stürzt von Autobahnbrücke
Ausnahmezustand mancherorts in den Alpen
In den Alpen wächst die Schneedecke fast unaufhörlich. Die Lawinengefahr ist in Teilen der Schweiz inzwischen extrem hoch. Zermatt ist eingeschneit. Auch in St. Anton …
Ausnahmezustand mancherorts in den Alpen

Kommentare