Todesgefahr: Ministerium warnt vor Wodka

Hannover - Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium warnt vor dem Konsum von bestimmten Wodka-Sorten. Der Genuss könne zur Erblindung und sogar zum Tod führen. Welche Marken betroffen sind: 

Die Warnung gilt für die Marken “Excellent Vodka V 24 Original“, “Vodka AntiVirus“ und “Premium Vodka Cosmos“ der Firma Bärenkrone.

Darin wurde ein deutlich überhöhter Methanolgehalt gemessen, wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte. Insbesondere in Kiosken und Tankstellen sollen sich trotz eines Verkehrsverbotes noch Restbestände befinden.

Verbraucher, die diesen Wodka gekauft haben, sollten ihn auf keinen Fall trinken. Die Aufnahme von Methanol kann schon in geringen Mengen gefährlich sein und zur Erblindung oder gar zum Tod führen.

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare