Ministerpräsident löst Vorstand des Fußballverbands auf

Kairo - Nach den schweren Ausschreitungen bei einem Fußballspiel in Ägypten hat Ministerpräsident Kamal el Gansuri den Vorstand des Ägyptischen Fußballverbands aufgelöst.

Lesen Sie auch:

Todes-Drama im Stadion: War Gewalt-Exzess geplant?

Nach Drama: Ägypter wollen nie wieder Fußball spielen

Drama in Ägypten: Viele Tote nach Fußballspiel

Die Mitglieder des Gremiums sollten von der Staatsanwaltschaft verhört werden, sagte der Regierungschef während einer Krisensitzung des Parlaments am Donnerstag. Zudem hätten der Gouverneur der Provinz Port Said und der Polizeichef der Region ihren Rücktritt erklärt. Bei gewalttätigen Ausschreitungen nach einer Partie zwischen den Vereinen Al-Masri und Al-Ahly in Port Said waren am Mittwoch 74 Menschen ums Leben gekommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Billig-Flieger lässt Behinderten Treppe zu Flugzeug hochrobben
Ein Skandal erschüttert derzeit Japan. Eine Billigairline ließ einen Rollstuhlfahrer die Treppe zum Flieger hochrobben. Niemand half ihm.
Billig-Flieger lässt Behinderten Treppe zu Flugzeug hochrobben
Polizei ermittelt nach eskalierter Fahrscheinkontrolle
München (dpa) - Nach einer eskalierten Fahrscheinkontrolle in einer Münchner S-Bahn ermittelt die Bundespolizei - sowohl gegen den mutmaßlichen Schwarzfahrer als auch …
Polizei ermittelt nach eskalierter Fahrscheinkontrolle
Räuber erstickt Rentnerin - Lebenslange Haft
Lebenslang in Haft muss ein Mann wegen des Raubmords an einer Rentnerin. Er hatte sie erstickt.
Räuber erstickt Rentnerin - Lebenslange Haft
Frau geht so zur Arbeit - und kriegt Riesen-Ärger
Sie weigerte sich, in der Arbeit einen BH zu tragen - wurde deshalb nach ihren Angaben gefeuert. Ihre Fassungslosigkeit tat die Britin anschließend auf Facebook kund.
Frau geht so zur Arbeit - und kriegt Riesen-Ärger

Kommentare