Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Die 23-jährige Russin Ekaterina Plekhova (l.) ist in Magdeburg zur „Miss Intercontinental 2013“ gekürt worden.

"Miss Intercontinental"

Raten Sie mal, wer gewonnen hat

Magdeburg - Die 23-jährige Ekaterina Plekhova ist in Magdeburg zur „Miss Intercontinental 2013“ gekürt worden. Sie setzte sich am Samstagabend gegen ein internationales Starterfeld durch.

Insgesamt beteiligten sich 59 Frauen an dem Schönheitswettbewerb. Neben dem Siegerkrönchen, das mit 720 Diamanten im Wert von knapp 267 000 Euro besetzt ist, erhielt sie ein Preisgeld von 35 000 US-Dollar.

Plekhova arbeitet als Ingenieurin in St. Petersburg und hat an einer Eliteuniversität mit Auszeichnung ihren Abschluss gemacht, wie der Veranstalter mitteilte. „Miss Deutschland“ Elena Schmidt erreichte Platz 6. Die gebürtige Kasachin lebt in Berlin. Der Schönheitswettbewerb wird seit 1971 veranstaltet und wurde zum 1. Mal in Magdeburg ausgetragen.

"Miss Intercontinental" - Die besten Bilder

"Miss Intercontinental" - Die besten Bilder

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Ein rätselhafter Fall für die Behörden und eine Tragödie für die Familie: Ein 28-jähriger Kölner wird seit drei Monaten auf Mallorca vermisst. Seinen Arbeitskollegen …
Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle

Kommentare