+
Der Ex-Polizist nutzte seine Machtposition aus, um eine Vielzahl von Frauen zu missbrauchen.

Prozess in den USA

Missbrauch: Ex-Polizist zu 263 Jahren Haft verurteilt

Oklahoma City - Er nutzte seine Machtstellung als Polizist exzessiv und auf verbotene Weise aus und missbrauchte zahlreiche schwarze Frauen. Jetzt wurde der Mann verurteilt. 

Ein früherer Polizist ist in den USA wegen der Vergewaltigung zahlreicher Frauen während seines Dienstes zu 263 Jahren Haft verurteilt worden. Der Ex-Polizist Daniel H. wurde vom Gericht in 18 von 36 Anklagepunkten für schuldig befunden. Bei der Urteilsverkündung brach der Mann in Tränen aus.

Die meisten seiner Opfer waren Afro-Amerikanerinnen mittleren Alters aus ärmeren Gegenden der Stadt Oklahoma City. Der Staatsanwaltschaft zufolge lauerte H. ihnen gezielt auf, da er sie als besonders "angreifbar" betrachtete. In der Sammelklage mehrerer Opfer hieß es, durch die Vergewaltigungen habe er den Frauen "schweres psychisches und emotionales Leid" angetan.

Ein damaliges Vergewaltigungsopfer beschrieb, wie H. ihr vor einem Restaurant aufgelauert habe, in welchem sie eine Mahlzeit für ihr im Krankenhaus liegendes Kind habe holen wollen. Der Mann habe sie anschließend mit dem Kopf gegen eine Mauer gestoßen und geohrfeigt. Dann habe er ihr Handschellen angelegt und ihr von hinten in den Schritt gefasst.

H.s Anwalt sagte, die Verurteilung seines Mandanten sei "keine Überraschung" gewesen. Der Verurteilte hatte seinen Job als Polizist verloren, als Anfang 2015 die Indizien gegen ihn zunahmen. Die Taten soll H. zwischen Ende 2013 und Mitte 2014 begangen haben. Eine erste Anklage hatte es schon im November 2013 gegeben.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare