Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt
+
Eine Puppe liegt in einem Kinderbett (Symbolbild)

Mutter wusste von Missbrauch durch Stiefvater

Zwölfjährige bringt Kind zur Welt

Güssing - Ein grausiger Fall von Kindesmissbrauch erschüttert unsere österreichischen Nachbarn: Im Burgenland hat eine Zwölfjährige ein Kind zur Welt gebracht. Die ganze Geschichte:

Eine Zwölfjährige hat im Burgenland in Österreich ein Kind zur Welt gebracht. Der Vater des Babys soll ihr Stiefvater sein. Die Behörden ermitteln wegen Kindesmissbrauch. Der 33-jährige Mann, der sich bereits wegen eines Sexualdelikts vor Gericht verantworten musste, befindet sich in Untersuchungshaft. Das Verfahren wurde auch auf die Mutter des Kindes ausgedehnt, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Eisenstadt. Sie soll über den Missbrauch Bescheid gewusst haben. Gegen sie wird wegen Quälerei und Vernachlässigung ermittelt. Das Mädchen und sein Kind aus Güssing seien wohlauf, hieß es.

Die Behörden waren vor wenigen Wochen von der Schule über Verhaltensänderungen des Mädchens informiert worden. Die Zwölfjährige habe sich im Sportunterricht geweigert, mitzumachen. Sie habe auffällig zugenommen und dies verstecken wollen. Schuleschwänzen kam immer öfter vor. Die Jugendwohlfahrt habe im Gespräch mit der Familie schließlich auf einen Schwangerschaftstest bestanden. Die junge Mutter und ihr Kind sollen in Obhut genommen werden. „Wir werden uns darum kümmern, dass die beiden in entsprechenden Einrichtungen oder bei Pflegeeltern untergebracht werden“, sagte eine Sprecherin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen im Flug ineinander. Alle vier Insassen sterben. Die Unglücksursache liegt im Dunkeln - bis sie ermittelt ist, wird …
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Genf (dpa) - Orkan "Friederike" wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee: eine der Hauptursachen für das extreme Wetter der …
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen

Kommentare