Missbrauchsverdacht: Pfarrer verhaftet

Braunschweig - Ein katholischer Pfarrer aus dem niedersächsischen Salzgitter ist wegen des Verdachts auf sexuellen Kindesmissbrauch festgenommen worden.

Gegen den Mann sei Haftbefehl erlassen worden, weil dringender Tatverdacht bestehe, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig mit. Das Bistum Hildesheim reagierte am Sonntag “überrascht und erschüttert“.

Die Kirche werde sich “aktiv“ an der Aufklärung der Vorwürfe beteiligen, auch wenn das Bistum von der Staatsanwaltschaft noch nicht informiert worden sei. Das Bistum räumte ein, dass es schon vor einem Jahr Vorwürfe gegen den Pfarrer wegen “angeblich distanzlosen Verhaltens gegenüber einer Person“ gegeben habe. Der Verdacht auf einen Missbrauch habe sich damals aber nicht bestätigt.

Die aktuellen Vorwürfe liegen nach Angaben der Staatsanwaltschaft bereits einige Jahre zurück. Nähere Angaben wollte der Sprecher nicht machen. Die Mutter eines Kindes habe Strafanzeige erstattet, berichtete der Norddeutsche Rundfunk (NDR).

Der Geistliche habe an diesem Wochenende mit Minderjährigen zu einer kirchlichen Freizeit fahren wollen, deswegen habe die Polizei gehandelt. Ursprünglich hätten die Ermittler erst in der nächsten Woche zugreifen sollen. Bei einer Hausdurchsuchung seien am Freitag zahlreiche Datenträger beschlagnahmt worden. Gegen den Mann, der seit Samstag in Untersuchungshaft sitzt, sei seit Anfang Juli ermittelt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panische Ratte frisst Geld in indischem Bankautomaten
Tinsukia (dpa) - Eine Ratte hat sich in Indien eine Mahlzeit im Wert von mehr als 15.000 Euro gegönnt - in Form von Geldscheinen in einem Bankautomat.
Panische Ratte frisst Geld in indischem Bankautomaten
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert
Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der …
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert
Schicksal von vermisster Sophia L. Tramperin weiter offen
Im Baskenland wird eine Frauenleiche gefunden. Doch noch steht nicht fest, ob es sich um die vermisste Sophia L. aus Leipzig handelt.
Schicksal von vermisster Sophia L. Tramperin weiter offen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.