Missglücktes Fallschirm-Manöver

Niederländische Soldaten von Bäumen gerettet

Burkardroth - Nach einer misslungenen Fallschirm-Landung hingen am Montag fünf niederländische Soldaten in Unterfranken eineinhalb Stunden in Bäumen.

Wie die Polizei in Würzburg berichtete, wurden die Fallschirmspringer schließlich von Bergwacht-Helfern und der Feuerwehr aus bis zu mehr als 20 Metern Höhe gerettet.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Bei einem Nato-Manöver waren rund 60 Soldaten aus den Niederlanden aus einer Militärmaschine gesprungen. Mehrere von ihnen landeten außerhalb der Zielzone, sechs gingen in einem Waldgebiet bei Burkardroth nieder und blieben in Baumwipfeln hängen. Die Springer erlitten leichte Blessuren wie Hautabschürfungen. Einer der Soldaten konnte sich selbst aus einem Baum retten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare