+
In diesem Haus soll die 19-Jährige jahrelang als Sklavin gehalten worden sein.

In Bosnien als Sklavin gehalten

Misshandeltes Mädchen (19) stammt aus Sachsen-Anhalt

Sangerhausen - Das mutmaßlich jahrelang von einem Paar in Bosnien als Sklavin gehaltene 19-jährige Mädchen stammt aus Sangerhausen in Sachsen-Anhalt.

Die Nachricht von dem Fall habe große Betroffenheit und Mitgefühl ausgelöst, sagte eine Sprecherin des Landkreises Mansfeld-Südharz am Mittwoch. Recherchen des Jugendamtes hätten ergeben, dass es “keine Aktenlage im Haus“ gebe. Die Familie sei mehrfach umgezogen. Zuletzt sei das Mädchen mit seiner Mutter bereits 2001 in den Burgenlandkreis umgezogen.

Ein bosnisches Ehepaar soll das Mädchen jahrelang wie eine Sklavin gehalten und geschlagen haben.Ihre Mutter, die ebenfalls mit dem Mann liiert war, soll in dem gleichen Dorf gewohnt haben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Karlsruhe - Nach einem Streit mit ihrem Lebensgefährten flüchtete eine Mutter mit ihrer siebenjährigen Tochter zu einer Bekannten - doch der Mann folgte den beiden. …
Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ein Freund, ein guter Freund: Bei Fledermäusen der Art Desmodus rotundus bekommen besonders jene Individuen Unterstützung, die ihr Netzwerk pflegen.
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote

Kommentare