Ups, vergessen

Misslungener Urlaubsstart: Mann fährt ohne Ehefrau los

Bonn - Nach einem Streit ist ein Mann in Bonn aus Versehen ohne seine Ehefrau mit dem Auto in den Urlaub gestartet.

 Das Ehepaar wolltein der Nacht zum Freitag gemeinsam nach Schleswig-Holstein fahren. Beim Packen der Koffer und dem Beladen des Autos gerieten die beiden 73-Jährigen aber kurz vor der Abfahrt in Streit. Darauf setzte sich der Mann ans Steuer und fuhr los. Nach Angaben der Polizei war er der Meinung, dass seine Frau im Auto saß - wie immer hinten. Die Ehefrau jedoch wartete vor dem Haus stundenlang auf die Rückkehr ihres Mannes. Weil sie sich Sorgen um ihn machte, rief sie die Polizei. Es gelang, den Mann über sein Handy zu erreichen. Der Urlauber zeigte sich überrascht: Er habe nicht gemerkt, dass seine Frau nicht im Auto saß. Nun wolle er umkehren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare