+
Das Paar gibt schwört sich in der Westminster Abbey die Treue.

Das ist Williams Gelübde

London - Das britische Königshaus hat das Programm zur Hochzeit von Prinz William und Catherine “Kate“ Middleton am Freitag veröffentlicht. Nachfolgend das Gelübde des Paars in Auszügen:

Der Erzbischof von Canterbury zu Prinz William:

“William Arthur Philip Louis, willst du diese Frau zu deiner rechtmäßig angetrauten Ehefrau nehmen, um gemeinsam gemäß Gottes Gesetz im heiligen Stand der Ehe zu leben? Wirst du sie lieben, sie trösten, sie ehren und zu ihr stehen, in Krankheit wie in Gesundheit, und allen Anderen entsagen, nur ihr gehören, so lange wie ihr beide lebt?“

Der Bräutigam:

 “Ich will.“

Der Erzbischof:

“Catherine Elizabeth, willst du diesen Mann zu deinem rechtmäßig angetrauten Ehemann nehmen, um gemeinsam gemäß Gottes Gesetz im heiligen Stand der Ehe zu leben? Wirst du ihn lieben, ihn trösten, ihn ehren und zu ihm stehen, in Krankheit wie in Gesundheit, und allen Anderen entsagen, nur ihm gehören, so lange wie ihr beide lebt?“

Die Braut:

“Ich will.“

Prinz William ergreift Catherines rechte Hand und spricht dem Erzbischof nach:

“Ich, William Arthur Philip Louis, nehme dich, Catherine Elizabeth, zu meiner rechtmäßig angetrauten Ehefrau, dich zu lieben und ehren von diesem Tage an, in guten wie in schlechten Zeiten; in Reichtum wie in Armut, in Krankheit wie in Gesundheit; dich lieben und ehren, bis dass der Tod uns scheidet, gemäß Gottes heiligem Gesetz; dies ist mein Treueschwur.“

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

Catherine ergreift Williams rechte Hand und spricht dem Erzbischof nach:

“Ich, Catherine Elizabeth, nehme dich, William Arthur Philip Louis, zu meinem rechtmäßig angetrauten Ehemann, dich zu lieben und zu ehren von diesem Tage an, in guten wie in schlechten Zeiten; in Reichtum wie in Armut, in Krankheit wie in Gesundheit; dich zu lieben und zu ehren, bis dass der Tod uns scheidet, gemäß Gottes heiligem Gesetz; dies ist mein Treueschwur.“

Der Erzbischof segnet den Ring:

“Segne, oh Herr, diesen Ring und gewähre ihm, der ihn gibt und ihr, die ihn tragen wird, dass sie einander treu bleiben und in deinem Frieden und in deiner Gnade verweilen und liebevoll zusammenleben bis ans Ende ihres Lebens. Durch Jesus Christus, unseren Herrn. Amen.“

Prinz William steckt den Ring an den Ringfinger von Catherines linker Hand:

“Mit diesem Ring nehme ich dich zur Frau; mit meinem Körper ehre ich dich; und teile all meinen weltlichen Besitz mit dir; im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Probleme mit dem Motor und Rauch im Fahrzeug - ein fahrender Bus hat auf der Bundesstraße zu brennen begonnen. Die Insassen mussten die Scheiben einschlagen, um sich zu …
Bus in Brand geraten
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Museum im Bremer Stadtteil Vegesack einen indianischen Schrumpfkopf gestohlen.
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. …
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Rollende Partytheke oder sportliches Sightseeing? An den Riesenfahrrädern mit Bierfass an Bord scheiden sich die Geister. Der Betreiber in Berlin darf die Gefährte nicht …
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht

Kommentare