Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Drama in Pakistan

Mitgiftstreit: Zehn Menschen erschossen

Islamabad - Nach einem Streit um eine Mitgift hat ein junger Mann in Pakistan seine Verlobte und neun Mitglieder ihrer Familie erschossen.

Nach Polizeiangaben drang der 25-Jährige am frühen Sonntagmorgen in das Haus seiner Verlobten in der nordwestlichen Region Khyber Pakhtunkhwa ein und tötete die gesamte Familie im Schlaf. Unter den Opfern waren zwei Kinder und vier Frauen.

Nach Polizeiangaben hatte der Mann vor sechs Monaten bereits seine Eltern und zwei Brüder erschossen, weil sie der Familie seiner Braut eine Mitgiftzahlung verweigert hatten. Seither war er auf der Flucht. Ehen werden in Pakistan meist zwischen den Familien der Brautleute arrangiert. Die Familie der Braut fordert häufig eine hohe Mitgift von der Familie des Mannes als Absicherung, falls die Ehe scheitert.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

26-Jähriger macht Selfie im 62.Stock - und stürzt in den Tod
Beim Versuch eines seiner halsbrecherischen Selfies zu machen, ist der 26-jährige Wu Yongning vom Dach eines 62-stöckigen Gebäudes in den Tod gestürtzt. Besonders …
26-Jähriger macht Selfie im 62.Stock - und stürzt in den Tod
Zweijährige in den USA versehentlich von Geschwisterkind erschossen
Eine Zweijährige ist in den USA aus Versehen von einem älteren Geschwisterkind erschossen worden.
Zweijährige in den USA versehentlich von Geschwisterkind erschossen
Sturm trifft mehrere Regionen in Österreich - zwei Verletzte
In Österreich hat ein Föhnsturm mehrere Regionen weitgehend lahmgelegt.
Sturm trifft mehrere Regionen in Österreich - zwei Verletzte
Mehr Straftäter mit elektronischen Fußfesseln in Deutschland
Düsseldorf (dpa) - Die Zahl der mit elektronischen Fußfesseln kontrollierten Straftäter ist einem Bericht zufolge leicht gestiegen. Wie die "Rheinische Post" unter …
Mehr Straftäter mit elektronischen Fußfesseln in Deutschland

Kommentare