Dubai, Institut für Kamel-Fortpflanzung, 10.15 Uhr: Das erste Foto vom ersten Klon-Dromedar der Welt. Indchas Indschas ist den Angaben zufolge der Klon eines Kamels, das 2005 wegen seines guten Fleisches geschlachtet wurde.
1 von 27
Dubai, Institut für Kamel-Fortpflanzung, 10.15 Uhr: Das erste Foto vom ersten Klon-Dromedar der Welt. Indschas ist den Angaben zufolge der Klon eines Kamels, das 2005 wegen seines guten Fleisches geschlachtet wurde.
Port of Spain, 9.46 Uhr: In der Hauptstadt von Trinidad und Tobago gehen die Hotelzimmer aus. Wenn Barack Obama zum Amerika-Gipfel anreist, um sich mit den Präsidenten der zwölf lateinamerikanischen Staaten zu treffen, residiert er deshalb wohl in einem Luxusschiff.
2 von 27
Port of Spain, 9.46 Uhr: In der Hauptstadt von Trinidad und Tobago gehen die Hotelzimmer aus. Wenn Barack Obama zum Amerika-Gipfel anreist, residiert er deshalb wohl in einem Luxusschiff.
Port of Spain, gestern, 0.15 Uhr: Die Luxus-Liner sind nachts hell erleuchtet. Der Standard eines Hyatt-Hotels ist garantiert.
3 von 27
Port of Spain, gestern, 0.15 Uhr: Noch ist alles ruhig. Die Staats- und Regierungschefs der 34 karibischen, nord-, mittel- und südamerikanischen Staaten treffen sich erst am Freitag, 17. April.
Bangkok, 9.12 Uhr: Katerstimmung nach dem Songkran Fest, dem traditionellen Neujahrsfest in Thailand. Putzkolonnen räumen auf, was vom Feiern übrigblieb.
4 von 27
Bangkok, 9.12 Uhr: Katerstimmung nach dem Songkran Fest, dem traditionellen Neujahrsfest in Thailand. Putzkolonnen räumen auf, was vom Feiern übrigblieb.
Bangkok, 12.15 Uhr: Thailands Bhumibol Adulyadej überblickt seine Garde. Außenminister Thaksin Shinawatra hat den König gebeten, bei den gewaltsamen Demonstrationen einzuschreiten, die jüngst in Thailands Hauptstadt wüteten.
5 von 27
Bangkok, 12.15 Uhr: Woanders in der Stadt überblickt Thailands König Bhumibol Adulyadej seine Garde. Er soll bei den gewaltsamen Demonstrationen einschreiten, die jüngst in Thailands Hauptstadt wüteten.
Bogota, 9.34 Uhr: Der mächtigste Drogenbaron Kolumbiens in Handschellen. Sicherheitskräfte führen Daniel Rendon Herrera alias &#39Don Mario&#39 ab.
6 von 27
Bogota, 9.34 Uhr: Der mächtigste Drogenbaron Kolumbiens in Handschellen. Sicherheitskräfte führen Daniel Rendon Herrera alias 'Don Mario' ab.
Ashmore Reed, 10.12 Uhr: Eine Explosion auf einem Boot mit 49 Flüchtlingen an Bord kostet vor der australischen Küste mindestens drei Menschen das Leben.
7 von 27
Ashmore Reed, 10.12 Uhr: Eine Explosion auf einem Boot mit 49 Flüchtlingen an Bord kostet vor der australischen Küste mindestens drei Menschen das Leben.
Wadan Yards in Wismar, 10.12 Uhr: Die weltweit größte kombinierte Fracht-/Passagierfähre ist im Bau. Das Spezialschiff für die Stena Reederei AB in Göteborg (Schweden) stellt eine Kombination aus Roll on/Roll off-Schiff sowie Passagierbeförderung dar.
8 von 27
Wadan Yards in Wismar, 10.12 Uhr: Die weltweit größte kombinierte Fracht-/Passagierfähre ist im Bau. Das Spezialschiff für die Stena Reederei AB in Göteborg (Schweden) stellt eine Kombination aus Roll on/Roll off-Schiff sowie Passagierbeförderung dar.

16. April: Die Bilder des Tages

Ein Klon-Kamel, die Diebe von "Bernd das Brot", Siebenmeilenstiefel des 21. Jahrhunderts, der mächtigste Drogenbaron der Welt in Handschellen: das war der 16. April.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Der dritte Tag des Oktoberfestes ist vorbei: Hier sehen sie noch einmal Bilder des größten Volksfest der Welt.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag

Kommentare