h6
1 von 69
Trauerfeier für Jörg Haider. 25.000 Menschen wohnten einer Prozession durch die Straßen Klagenfurts bei.
h1
2 von 69
Saif Gaddafi, der Sohn von Libyens Staatschef Moammar Gaddafi, war ein enger Freund Jörg Haiders. Auch er wohnte der Trauerfeier bei.
h2
3 von 69
Mitglieder der Bundesregierung mit Vizekanzler Wilhelm Molterer (erste Reihe/li) und Bundeskanzler Alfred Gusenbauer (Erste Reihe/re) sowie Bundespräsident Heinz Fischer (erste Reihe/m) im Rahmen der Trauerfeierlichkeiten für den Landeshauptmann von Kärnten Jörg Haider in Klagenfurt.
h3
4 von 69
Bundeskanzler Alfred Gusenbauer hielt eine Rede.
h4
5 von 69
Haiders Leichnam soll in den nächsten Tagen eingeäschert werden.
h5
6 von 69
Ein Aufmarsch von Rechtsextremen blieb glücklicherweise aus.
h7
7 von 69
Vertreter von mehreren rechten Burschenschaften reckten ihre Degen in die Höhe, Weltkriegsveteranen kamen aus ganz Österreich mit ihren Fahnen.
h8
8 von 69
Zudem kamen viele Kärntner Chöre und Blaskapellen.

Österreich nimmt Abschied von Jörg Haider

Trauerfeier für Jörg Haider: 25.000 Menschen wohnten einer Prozession durch die Straßen Klagenfurts bei.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an
Der Prozess gegen eine 61-jährige Ärztin wegen unerlaubter Abtreibungs-Werbung zeigt: Schwangerschaftsabbrüche spalten weiterhin die Gesellschaft. Das war schon in der …
Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Seit einer Woche ist jeder Kontakt zur "ARA San Juan" abgerissen. Etwa so lange reicht der Sauerstoff an Bord des U-Bootes aus, wenn es nicht auftauchen kann. Eine groß …
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"
Bilder: Das beschwerliche Leben der Kinder in Niger
Hunger und Armut gehören zum Alltag der Familien in Niger. Unicef hilft vor Ort und versucht, den Mädchen und Buben ein Stück Kindheit und eine Zukunft zu geben. Einen …
Bilder: Das beschwerliche Leben der Kinder in Niger
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Erst ein lauter Knall, dann sackt ein Berliner Einfamilienhaus in sich zusammen. Es gibt mehrere Verletzte. Zurück bleibt ein Trümmerhaufen. Ermittler suchen jetzt nach …
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Kommentare