Der fiegende Fußballer: Da schaute nicht nur Sergio Pellissier von dem italienischen Fußballverein Chievo Verona ungläubig, als Philippe Mexes vom AS Roma scheinbar von rechts angeflogen kam und ihm den Ball vor der Nase wegschnappte. Genutzt hat es aber nichts: Das Spiel im römischen Olympiastadium endete 0:0.
1 von 20
Der fiegende Fußballer: Da schaute nicht nur Sergio Pellissier von dem italienischen Fußballverein Chievo Verona ungläubig, als Philippe Mexes vom AS Roma scheinbar von rechts angeflogen kam und ihm den Ball vor der Nase wegschnappte. Genutzt hat es aber nichts: Das Spiel im römischen Olympiastadium endete 0:0.
Zweckentfremdet: Ein Gast des Wirtshauses "Goldener Sternen" in Freiburg benützt eines der zum Pissoir umfunktionierten Tenorhörner. Ob die zweckentfremdeten Instrumente als Becken zum Wasserlassen praktisch sind, ist bei den Gästen noch umstritten. Originell sind sie aber allemal.
2 von 20
Zweckentfremdet: Ein Gast des Wirtshauses "Goldener Sternen" in Freiburg benützt eines der zum Pissoir umfunktionierten Tenorhörner. Ob die zweckentfremdeten Instrumente als Becken zum Wasserlassen praktisch sind, ist bei den Gästen noch umstritten. Originell sind sie aber allemal.
Kräftemessen: Einen langen Atem brauchten diese Kinder beim Wettlauf mit Schweinen. Im Sriracha Tiger Zoo im thailändischen Bangkok ist das die Sensation. Währenddessen hält die Schweinegrippe den Rest der Welt in Atem.
3 von 20
Kräftemessen: Einen langen Atem brauchten diese Kinder beim Wettlauf mit Schweinen. Im Sriracha Tiger Zoo im thailändischen Bangkok ist das die Sensation. Währenddessen hält die Schweinegrippe den Rest der Welt in Atem.
Ungewöhnliche Tradition: Al Sobotka, der Hausmeister der Joe Louis Arena in Detroit, schwingt einen Octopus durch die Lüfte. Im US-Bundesstaat Michigan ist das Tradition. Das achtbeinige Tier soll die acht Eishockey-Spiele symbolisieren, die die Red Wings normalerweise bei der Stanley Cup Trophy gewinnen.
4 von 20
Ungewöhnliche Tradition: Al Sobotka, der Hausmeister der Joe Louis Arena in Detroit, schwingt einen Octopus durch die Lüfte. Im US-Bundesstaat Michigan ist das Tradition. Das achtbeinige Tier soll die acht Eishockey-Spiele symbolisieren, die die Red Wings normalerweise bei der Stanley Cup Trophy gewinnen.
Kuscheln: Wilbaer ist 16 Monate alt und kuschelt hier mit Mama Corinna im Stuttgarter Zoo Wilhelma. Im Mai wird der kleine Eisbär in den Bärenpark Groenklitt ins schwedische Orsa ziehen.
5 von 20
Kuscheln: Wilbaer ist 16 Monate alt und kuschelt hier mit Mama Corinna im Stuttgarter Zoo Wilhelma. Im Mai wird der kleine Eisbär in den Bärenpark Groenklitt ins schwedische Orsa ziehen.
Aufsässig: Mitarbeiter eines Restaurants in Portland, im amerikanischen Bundesstaat Oregon, haben diese Schweineskulpturen in Anspielung auf die Schweinegrippe mit Atemschutzmasken ausgestattet.
6 von 20
Aufsässig: Mitarbeiter eines Restaurants in Portland, im amerikanischen Bundesstaat Oregon, haben diese Schweineskulpturen in Anspielung auf die Schweinegrippe mit Atemschutzmasken ausgestattet.
Auffallend: Pilobolus-Künstler tragen bei ihrem Auftritt in Sydney hautfarbene Anzüge. Pilobolus ist eine junge Tanzform mit sehr viel Körperkontakt.
7 von 20
Auffallend: Pilobolus-Künstler tragen bei ihrem Auftritt in Sydney hautfarbene Anzüge. Pilobolus ist eine junge Tanzform mit sehr viel Körperkontakt.
Traumhochzeit: Björn Graf Bernadotte (33) und seine Braut, die Österreicherin Sandra Gräfin Bernadotte (geborene Angerer). Zu der kirchlichen Trauung auf der Insel Mainau (Bodensee) waren auch Angehörige anderer Adelshäuser wie Baden, Bodman und Douglas geladen.
8 von 20
Traumhochzeit: Björn Graf Bernadotte (33) und seine Braut, die Österreicherin Sandra Gräfin Bernadotte (geborene Angerer). Zu der kirchlichen Trauung auf der Insel Mainau (Bodensee) waren auch Angehörige anderer Adelshäuser wie Baden, Bodman und Douglas geladen.

Die Bilder der Woche: 4. bis 8. Mai

Die besten Bilder der Woche und deren Geschichten auf einen Klick.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Eine Woche ziehen die Brände durch Nordkalifornien, jetzt gewinnt die Feuerwehr die Oberhand. An vielen Stellen werden die Flammen zurückgedrängt, doch es werden weitere …
Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige getötet haben soll, sitzt in Untersuchungshaft.
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Starke Winde und extreme Trockenheit machen der Feuerwehr in Nordkalifornien zu schaffen. Die Zahl der Toten bei den verheerenden Buschbränden ist auf 38 gestiegen.
Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst
Die Feuerwalze in Nordkalifornien frisst sich unaufhörlich durch Weinberge und Buschwerk - und die Wetterbedingungen bleiben trocken und windig. Rettungskräfte fürchten, …
Buschbrände in Kalifornien: 400 Menschen vermisst

Kommentare