Blutbad bei türkischer Hochzeit
1 von 14
Mit Handgranaten und Maschinengewehren stürmten vier maskierte Täter eine Hochzeitsfeier im Dorf Bilgeköy. 44 Menschen sind tot, viele wurden verletzt.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
2 von 14
Frauen und Männer beklagen ihre toten Angehörigen - darunter sechs Kinder und 16 Frauen.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
3 von 14
Auch das Brautpaar und der Imam wurden von den Attentätern ermordet.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
4 von 14
Rettungskräfte versuchen die vielen Verletzten schnell ins Krankenhaus zu bringen.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
5 von 14
Vor dem Krankenhaus der Provinz Mardin bangen viele Menschen um das Leben der verletzten Opfer.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
6 von 14
Anwohner der Nachbardörfer beobachten  Arbeiter, die Gräber für die Opfer ausheben.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
7 von 14
Fassungslosigkeit und Trauer bei den Bewohnern des Dorfes. Im Hintergrund patroulliert ein Soldat.
Blutbad bei türkischer Hochzeit
8 von 14
Sie weint um ihre Angehörigen, dahinter beten Frauen für die Toten.

Blutbad bei türkischer Hochzeit

Istanbul - Nach dem Angriff auf eine Hochzeitsgesellschaft im Südosten der Türkei mit 44 Toten hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Auch das Brautpaar ist bei dem Angriff getötet worden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende
Der Monsunregen fällt in diesem Jahr besonders heftig aus - die Regierung des südindischen Bundesstaates Kerala spricht von der schlimmstem Flut seit 100 Jahren. …
Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende
Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Italien gedenkt heute der Opfer des Einsturzes der Autobahnbrücke in Genua. Doch in die Trauer um die Toten mischt sich auch Ärger.
Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Sie waren ihrem Ziel schon nahe. Auf der Fahrt von Stockholm nach Berlin ist bei Rostock ein Flixbus mit mehr als 60 Passagieren verunglückt. 22 Menschen sind verletzt. …
Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
Warum mussten Dutzende Menschen sterben, und wer ist Schuld daran? Diese Frage bewegt nach der Katastrophe von Genua ganz Italien. Doch schon gibt es politischen Streit. …
Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen