Diese Preise gehen in den Keller
1 von 15
Superbenzin wird zur Urlaubszeit im Sommer nach Schätzungen des Hamburger Energie Informationsdienstes (EID) bei 1,25 Euro pro Liter liegen, immerhin fast 17 Prozent unter dem Vorjahreswert von 1,50 Euro.
Diese Preise gehen in den Keller
2 von 15
Im Autosektor sorgt nicht nur die Abwrackprämie für günstige Gelegenheiten. Auch ohne die staatliche Hilfe seien bis zu 30 Prozent Rabatt drin, schreibt die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf das Institut CAR.
Diese Preise gehen in den Keller
3 von 15
Den nagelneuen VW-Golf gebe es mit Abwrackprämie teils für unter 11.000 Euro und damit über 33 Prozent billiger als nach Liste.
Diese Preise gehen in den Keller
4 von 15
Beim Fiat Panda seien 48,5 Prozent Nachlass möglich, und CAR-Chef Professor Ferdinand Dudenhöffer erklärt: “Wenn es keine Abwrackprämie mehr gibt, steigen die Rabatte ab Herbst noch weiter.“
Diese Preise gehen in den Keller
5 von 15
Der Hamburger Energie Informationsdienstes (EID) erwartet zum Herbst eine Senkung der Gaspreise um 20 Prozent.
Diese Preise gehen in den Keller
6 von 15
Und der Heizölpreis ist von 82 Euro pro 100 Liter auf 52 Euro gesunken, ein Minus von fast 37 Prozent. Wer jetzt zu diesen Konditionen 3.000 Liter Heizöl in den Tank füllen lässt, spart 900 Euro.
Diese Preise gehen in den Keller
7 von 15
Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie erwartet nach dem Bericht der “Bild“-Zeitung, dass der Preisdruck bis zum Jahresende noch weiter zunimmt.
Diese Preise gehen in den Keller
8 von 15
Schon jetzt ist beispielsweise der Preis für Butter um 11 Prozent gesunken.

Diese Preise gehen in den Keller

Die Wirtschaftskrise bringt die Verbraucher dazu, ihr Geld zusammenzuhalten. Die sinkende Nachfrage lässt inzwischen in zahlreichen Bereichen die Preise purzeln: Autos, Flachbildfernseher und Urlaubsreisen gehen mit Preisabschlägen von reichlich einem Drittel über den Ladentisch.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung
München - Mit Geschwindigkeiten von bis zu 232 km/h fegte der Orkan Kyrill 2007 durch Europa. Allein in Deutschland starben elf Menschen. Die Bilder von damals machen …
Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung
Pferd fällt in vereisten Swimming Pool
Cottbus - Bei einem mehrstündigen Einsatz hat die Feuerwehr in Cottbus ein Pferd gerettet, das in einen vereisten Gartenpool gestürzt war. Das Tier wurde …
Pferd fällt in vereisten Swimming Pool
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel
Sturmtief "Egon" bleibt Wintersportlern in schlechter Erinnerung. Orkanböen, umgestürzte Bäume, gesperrte Liftanlagen - Pistenspaß hört sich anders an. Aber nun sieht es …
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel

Kommentare