Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
1 von 13
Die “Discovery“ bleibt insgesamt acht Tage an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
2 von 13
Eines der Hauptprojekte dieser Mission ist es, das letzte Paar Sonnensegel der (ISS) anzubringen und damit die Energieversorgung der Station komplett zu machen.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
3 von 13
Die Astronauten Steven Swanson and Richard Arnold brachten das Sonnensegel an. Hier wird letzte Hand an die Ausrüstung von Swanson (rechts) vor seinem Weltraumspaziergang gelegt.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
4 von 13
Insgesamt ist es für Swanson bereits der dritte Weltraumspaziergang.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
5 von 13
Hier verlässt Richard Arnold gerade die ISS.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
6 von 13
Diese Bilder entstanden durch die Videoaufzeichnungen, die von der NASA mittels der Helmkameras der beiden Astronauten gefertigt wurden.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
7 von 13
Insgesamt sind während des aktuellen Aufenthalts der Discovery an der ISS drei sogenannte Weltraumspaziergänge geplant.
Schwerelos im All: Bilder vom Weltraumspaziergang
8 von 13
Für einige Stunden hatten Swanson und Arnold wohl den aufregendsten Arbeitsplatz im Universum.

Bilder vom Spaziergang im Weltall

Cape Canaveral - Die Astronauten der Raumfähre “Discovery“ haben ihren ersten Arbeitseinsatz im All erfolgreich abgeschlossen. Sie platzierten am Donnerstag das letzte Paar Sonnensegel der Internationalen Raumstation (ISS).

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach …
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. …
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Hauptbahnhof wurde geräumt und gesperrt.
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort