Ganze Landstriche in South Carolina sind Opfer der Flammen geworden.
1 von 8
Ganze Landstriche in South Carolina sind Opfer der Flammen geworden.
2500 Menschen sind bereits vor den Flammen geflohen.
2 von 8
2500 Menschen sind bereits vor den Flammen geflohen.
Die Feuerfront näherte sich am Donnerstag der Küstenlinie Route 17, die Küstenorte miteinander verbindet.
3 von 8
Die Feuerfront näherte sich am Donnerstag der Küstenlinie Route 17, die Küstenorte miteinander verbindet.
Die Männer kämpfen gegen das Feuer an der Ostküste an.
4 von 8
Die Männer kämpfen gegen das Feuer an der Ostküste an.
Die Flammenwand ist 6,5 Kilometer breit.
5 von 8
Die Flammenwand ist 6,5 Kilometer breit.
Auf der Flucht vor den Flammen.
6 von 8
Auf der Flucht vor den Flammen.
Bis zu 70 Häuser sind völlig zerstört, 100 sind beschädigt.
7 von 8
Bis zu 70 Häuser sind völlig zerstört, 100 sind beschädigt.
Um die Menschen zu schützen, werden Straßen gesperrt.
8 von 8
Um die Menschen zu schützen, sperren Feuerwehr und Polizei die Straßen.

Waldbrand in South Carolina

Im US-Bundesstaat South Carolina an der Ostküste wütet eine 6,5 Kilometer breite Flammenwand. Tausende Menschen fliehen vor dem Feuer.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen
Amatrice - Italienische Rettungsteams haben am Montag drei Hundewelpen aus dem von einer Lawine verschütteten Berghotel in den Abruzzen geborgen.
Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Rom - Der Papst schickt eine emotionale Botschaft in die Abruzzen: "Danke für Eure Nähe, für Eure Arbeit, für Eure konkrete Hilfe. Grazie", ruft er den Rettungskräften …
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Dem Drogenboss "El Chapo" wird in New York der Prozess gemacht. Zu lange hielt der Kartellchef die mexikanischen Sicherheitsbehörden zum Narren, zweimal türmte er aus …
Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare