Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
1 von 8
Bereits am Montag strandeten rund 90 Wale und fünf Delfine. Etwa 80 Tiere davon sind mittlerweile tot. 
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
2 von 8
Helfer kümmerten sich um die noch lebenden Tiere und schützten sie gegen das Austrocknen.
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
3 von 8
Am Dienstag wurden dann zehn der Grindwale mit einem Lastwagen in eine etwa 20 Kilometer entfernte Bucht transportiert.
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
4 von 8
Dort ist das Wasser tiefer, und man räumte den desorientierten Tieren hier bessere Chancen ein, wieder heil ins Meer zu kommen.
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
5 von 8
Zahlreiche Schaulustige und Helfer beobachteten diese spektakuläre Rettung.
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
6 von 8
Um ihnen die Orientierung zu erleichtern....
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
7 von 8
...hielt man die Tiere solange fest, bis sie als Gruppe ins Meer schwimmen konnten.
Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale
8 von 8
Zunächst sah es so aus, als ob die Rettungsaktion geglückt sei, doch bereits einen tag später, strandeten mindestens sechs der Tiere erneut und fanden den Tod.

Die spektakuläre Rettung der gestrandeten Wale

Perth - In einer aufwändigen Rettungsaktion verfrachteten Helfer zehn gestrandete Grindwale per Lastwagen zu einem anderen Strand, um ihnen dort die Freiheit zu schenken.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Grauer Himmel, Regen und Joachim Herrmann auf der Wiesnwache: So verlief der fünfte Tag des Oktoberfestes in München. Sehen Sie hier die Eindrücke in Bildern.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare