Keine Reue vor Gericht

Model-Fotograf vergewaltigt 13-Jährige

Bonn - Ein Model-Fotograf hat minderjährige Mädchen mehrfach sexuell missbraucht und eine 13-Jährige sogar vergewaltigt. Vor Gericht zeigte er dennoch keine Reue. Er bekam ein Berufsverbot.

Das Landgericht Bonn hat einen Model-Agenten aus Sankt Augustin wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs sowie Vergewaltigung zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 46-jährige Fotograf hatte jahrelang junge Mädchen mit dem Versprechen, sie zu Top-Models zu machen, in sein Atelier gelockt und bereits während der Fotoshootings sexuell missbraucht.

Das Gericht verhängte am Dienstag zudem ein Berufsverbot. Nach seiner Haftentlassung darf der Mann fünf Jahre lang keine Frauen unter 21 Jahren fotografieren oder als Model-Agent auftreten. Er hatte während des Prozesses kein Unrechtsbewusstsein gezeigt und behauptet, Geschlechtsverkehr zwischen Erwachsenen und Minderjährigen sei „branchenüblich“.

Aufgeflogen war der Foto-Agent durch eine 13-Jährige, die mit ihrer Mutter aus Süddeutschland zum Probeshooting gekommen war. Während die Mutter auf ihre Tochter wartete, wurde ihre Tochter vom Angeklagten vergewaltigt. Den Mann erwartet vor dem Amtsgericht Cochem ein weiteres Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Dreieinhalb Jahre Haft im Prozess um Entführung eines UN-Mitarbeiters
Der Prozess, in dem eine Beteiligung an der Entführung eines UN-Mitarbeiters verhandelt wurde, ist beendet. Der Angeklagte muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis.
Dreieinhalb Jahre Haft im Prozess um Entführung eines UN-Mitarbeiters
Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen.
Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Chihuahua frisst schlafenden Besitzer zwei Zehen ab
Es klingt unglaublich: Ein Hund hat seinem Besitzer im Schlaf zwei Zehen abgefressen. Die Geschichte ist aber genau so passiert.
Chihuahua frisst schlafenden Besitzer zwei Zehen ab

Kommentare