Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Ärztliche Versorgung und Wetterchaos: Störungen auf der Stammstrecke

Tödliches Missgeschick

Modellhubschrauber skalpiert Besitzer

New York - Tödliches Unglück mit einem Modellhubschrauber in New York: Der von dem 19-Jährigen gesteuerte, rund einen Meter lange Helikopter ist ihm gegen den Kopf geflogen und hat ihn mit den Rotorblättern quasi skalpiert.

Das berichtete die „New York Times“ am Freitag unter Berufung auf Polizeiangaben. Der Schüler aus dem Stadtteil Queens war sofort tot. Wie genau es zu dem Unfall am Donnerstag in einem Park im Stadtteil Brooklyn kam, war zunächst unklar. Der 19-Jährige sei eigentlich sehr erfahren mit der Steuerung komplexer Modellhubschrauber gewesen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare