Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Mörder ruft Polizei: Beamte kommen erst einen Tag später

Tel Aviv - Ein geständiger Mörder hat in Israel selbst die Polizei alarmiert - musste dann aber einen ganzen Tag auf sie warten.

Israelische Medien berichteten am Mittwoch, die Beamten seien erst nach einem zweiten Anruf des Mannes angerückt. Der Mann aus einem Vorort von Tel Aviv habe seine Freundin aus Eifersucht erstochen und zunächst fünf Tage gewartet. Dann rief er dem Bericht zufolge vergangene Woche bei der Polizei an und sagte: “Ich habe meine Freundin ermordet.“ Doch die Ordnungshüter kamen nicht, obwohl er die genaue Adresse angab. Grund für die Verwirrung sei offenbar ein Notruf gewesen, der zur gleichen Zeit aus der Nachbarschaft bei der Polizei einging, hieß es. Die Polizei prüft nun, wie es zu dem Versäumnis kommen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Hinrichtung in den USA im neuen Jahr vollstreckt
Ein Serienmörder ist am Donnerstag im Bundesstaat Texas als erster Häftling in diesem Jahr in den USA hingerichtet worden.
Erste Hinrichtung in den USA im neuen Jahr vollstreckt
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
München (dpa) - Der Prozess gegen den Waffenbeschaffer für den Münchner Amoklauf geht nach mehr als 20 Verhandlungstagen dem Ende entgegen. Heute wird das Verfahren vor …
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Foltervorwürfe zurück
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten diese ab. …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Foltervorwürfe zurück
Sturmtief „Friederike“ fordert sechs Menschenleben - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland sechs Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Sturmtief „Friederike“ fordert sechs Menschenleben - Bahnverkehr läuft wieder an

Kommentare