+
Dieses Bett kann man für 763.000 Euro erwerben.

Dieses Kamasutra-Bett kostet 763.000 Euro

München - Was für ein Prachtstück! Bei ebay kann man derzeit ein Kamasutra-Bett ersteigern. Der Verkäufer hat es in mühevoller Kleinarbeit selbst hergestellt.

Mit diesem Bett wird das Liebesspiel zum Erlebnis! 3000 Stunden in vier Jahren habe er für diesen "Kamasutra-Traum" investiert, so der Hersteller. 168 erotische Motive aus Indien, China und Japan sind als Inspiration in das aus südamerikanischem Zedernholz hergestellte Bett eingearbeitet.

Die vier Säulen gleichen einem erigierten Penis und sind knapp 2,60 Meter hoch. Bei den 168 erotischen Stellungen werden Ihnen sicherlich nie die Ideen ausgehen.

Wer dieses Bett bei ebay ersteigern möchte, sollte allerdings über das nötige Kleingeld verfügen. Mit 763.000 Euro ist die 1,4 Tonnen schwere Schlafstätte kein Schnäppchen. Immerhin: Der Versand des neun Quadratmeter großen Liebesnests ist frei! Wer die genauen Details der erotischen Kunst vorab bestaunen möchte, kann sich weitere Detailfotos zuschicken lassen. Auch ein Videoclip - hoffentlich ohne Live-Performance - kann beim Verkäufer bestellt werden.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Kleinbus fährt nach Pinkpop-Festival in Besuchergruppe
Schreckliches Ende eines Musikfestivals: Besucher laufen zu ihren Zelten oder gehen nach Hause. Da rast ein Kleinbus in eine Menschengruppe.
Kleinbus fährt nach Pinkpop-Festival in Besuchergruppe
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Noch wissen die Fahnder nicht, wer die Jugendliche getötet hat - und vor allem warum. Dass exakt zwei …
Polizei sucht nach Tod von 16-Jähriger nach Täter und Motiv
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 
Der Tod der 15-jährigen Mia in Kandel hat Ende 2017 ganz Deutschland schockiert. Nun beginnt der Mordprozess gegen ihren Ex-Freund, der von Mithäftlingen im Knast …
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.