Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

In Hannover

Vor Einkaufscenter: Molotow-Cocktails auf Passanten geworfen

Hannover - Ein Unbekannter wirft Molotow-Cocktails von einem Einkaufscenter in Hannover. Die Brandsätze entzünden sich nicht. Die mit Benzin gefüllte Flaschen schlagen auf dem Boden auf und verfehlen Passanten nur knapp.

Zwei Molotow-Cocktails hat ein unbekannter Täter in Hannover von einem Parkhausdach eines Einkaufcenters geworfen. Die mit einem Benzingemisch gefüllten Glasflaschen schlugen vor dem Haupteingang neben Passanten auf, entzündeten sich aber nicht. Verletzt wurde bei der Attacke am Freitagabend niemand. „Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Wir suchen weiter nach dem Täter,“ sagte Polizeisprecher Thorsten Schiewe am Sonntag.

Auf dem Dach des Parkhauses fanden die Ermittler drei weitere mit Lunten versehene und einem Benzingemisch gefüllte Flaschen. Nach Angaben der Polizei brannte eine der Lunte der Flaschen auf dem Parkdeck.

Zeugen hatten beobachtet, wie die ersten Brandsätze von dem Dach geworfen wurden. Sie alarmierten die Beamten. Die Suche nach dem Täter blieb bislang ohne Erfolg. Für die Fahndung wurde unmittelbar nach der Tat am Freitagabend auch ein Hubschrauber eingesetzt. Einige Zeugen hätten sich bereits gemeldet, so Schiewe. Einen konkreten Hinweis zu dem Unbekannten habe es allerdings noch nicht gegeben. Wer etwas beobachtet habe, solle sich bei den Ermittlern melden.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes ein. Dazu würden die Flaschen nach Hinweisen wie Fingerabdrücken oder DNA-Spuren untersucht.


Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Eine Touristin hat in einem Wald bei Sotschi (Russland) einen toten Delfin entdeckt. 
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Entsetzen in Kassel: Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Syrien schüttet einem Hausmeister kochendes Fett ins Gesicht.
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto
Eine 17-Jährige war gerade mit ihrem Hund spazieren, als plötzlich ein Unbekannter auftauchte und sich entblöste. Nun sucht die Polizei mit diesem Foto nach dem Mann. 
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.