+
In mehreren Teilen Kathmandus ist am Wochenende heftiger Monsunregen gefallen.

Überschwemmungen und Erdrutsche

Monsunregen in Nepal fordert mindestens neun Todesopfer

Bei Erdrutschen und Überschwemmungen in Nepal sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden am Montag sieben Menschen vermisst, wie ein Sprecher des nepalesischen Innenministeriums mitteilte.

Kathmandu - In mehreren Teilen des Himalaya-Staates war am Wochenende heftiger Monsunregen gefallen. Drei der Opfer gehörten nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde zu einer Familie, deren Haus im zentralnepalesischen Bezirk Parbat am Sonntag von einer Schlammlawine begraben wurde. Überschwemmungen und Erdrutsche während der Monsunzeit von Juli bis September kosten jedes Jahr Hunderte Menschen in Nepal das Leben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Massaker“: 37 Tote bei Gefängnis-Erstürmung
Die Lage im Krisenland Venezuela ist dramatisch, gerade auch in den Gefängnissen. In einem abgelegenen Gefängnis in der Amazonasregion kommt es zu einem Blutbad. Der …
„Massaker“: 37 Tote bei Gefängnis-Erstürmung
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Traurige Nachrichten aus dem kalifornischen SeaWorld-Park in San Diego. Der Orca Kasatka ist nach 39 Jahren in Gefangenschaft gestorben.
Wie Traurig! Orca stirbt nach 39 Jahren in Gefangenschaft
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Bei einem Gefängnisaufstand in Venezuela sind mindestens 37 Menschen getötet worden.
Außer Kontrolle: Mindestens 37 Tote bei Gefängnisaufstand
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Verzweifelte Suche: Wurde deutsche Mutter in Australien ermordet? 

Kommentare