Nach Überschwemmung

Mont-Blanc-Tunnel wieder geöffnet

Turin - Der Mont-Blanc-Tunnel zwischen Frankreich und Italien, der am Donnerstagabend wegen einer Überschwemmung gesperrt worden war, ist wieder geöffnet.

Der Tunnel sei in beide Richtungen wieder befahrbar, teilte das regionale Straßenverkehrszentrum in Frankreich am Freitag mit. Der Tunnel war am Donnerstagabend um etwa 21.00 Uhr für unbestimmte Zeit in beide Richtungen abgeriegelt worden. Experten wurden vor Ort geschickt, um die Schäden so schnell wie möglich zu beseitigen.

Im Juni 2009 war der Mont-Blanc-Tunnel bereits wegen Schäden infolge einer Überschwemmung gesperrt. Damals waren zwei Tage nötig, um den Tunnel wieder befahrbar zu machen.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland

Kommentare