+
Justizbeamte beim Prozess wegen Mordes an der vor über einem Jahr in Solingen verschwundenen sechsfachen Mutter im Gerichtssaal in Wuppertal. 

Prozess in Wuppertal

Mord an sechsfacher Mutter: Sohn und Schwager verurteilt

Wegen Mordes an der sechsfachen Mutter Hanaa S. hat das Landgericht Wuppertal den ältesten Sohn und einen Schwager der Frau verurteilt. Außerdem erhielten der Ehemann und ein weiterer Schwager wegen Beihilfe zum Mord jeweils eine Freiheitsstrafe von zehn Jahren und sechs Monaten.

Wuppertal - Die mitangeklagte Schwester des Ehemanns wurde freigesprochen. Der 26 Jahre alte Schwager des Opfers wurde als Haupttäter zu lebenslanger Haft verurteilt, der 20 Jahre alte Sohn erhielt eine Jugendstrafe von neun Jahren und sechs Monaten. Die Anklage warf den Angeklagten aus der irakischen Familie vor, die sechsfache Mutter getötet zu haben, um die "Familienehre" wiederherzustellen.

Leiche im Wald versteckt

Hanaa S. (35) hatte sich von ihrem Mann getrennt und eine eigene Wohnung bezogen. Sie war im Frühjahr 2015 verschwunden. Erst nach dem Hinweis des 26 Jahre alten Schwagers während des Gerichtsprozesses wurde die in Baden-Württemberg in einem Wald vergrabene Leiche entdeckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New York Times rätselt über deutsche Corona-Fallzahlen - und lobt Merkels Rolle dabei überschwänglich
Die Coronavirus-Zahlen aus Deutschland geben den USA Rätsel auf. Die New York Times sieht in Angela Merkel einen Faktor für den deutschen Sonderfall in der Corona-Krise.
New York Times rätselt über deutsche Corona-Fallzahlen - und lobt Merkels Rolle dabei überschwänglich
Corona-Krise: Experte warnt eindringlich vor falschem Gebrauch von Stoffmasken - „Das schlimmste, was passieren kann ...“
Mundschutz-Masken sind in der Corona-Krise heißbegehrt. Laut Söder braucht man in Deutschland am Ende Milliarden. Doch Experten warnen vor dem Gebrauch von Stoffmasken. 
Corona-Krise: Experte warnt eindringlich vor falschem Gebrauch von Stoffmasken - „Das schlimmste, was passieren kann ...“
„Herdenimmunität? Die Idee ist faul“ - Wissenschaftlerin erhält Zuspruch von Drosten
Coronavirus-Maßnahmen in Deutschland: Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim warnt vor der Idee der Herdenimmunität - und erhält Zuspruch von Christian Drosten.
„Herdenimmunität? Die Idee ist faul“ - Wissenschaftlerin erhält Zuspruch von Drosten
Lotto am Mittwoch vom 08.04.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 08.04.2020: Das sind die neuen Lottozahlen der aktuellen Ziehung. Im Jackpot befanden sich eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 08.04.2020: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare