+
Das Grab von Hatun Sürücü, die 2005 durch Mitglieder ihrer eigenen Familie ermordet worden war.

Prozess gegen Brüder von Hatun Sürücü auf April vertagt

Istanbul - Der Prozess gegen zwei Brüder der 2005 in Berlin ermordeten Deutsch-Türkin Hatun Sürücü ist auf Ende April vertagt worden.

Der Richter in Istanbul setzte den nächsten Verhandlungstag auf den 28. April fest. Den 35 und 36 Jahre alten Brüdern wird nach Angaben der türkischen Justiz das vorsätzliche Töten eines nahen Verwandten vorgeworfen. Außerdem werden sie beschuldigt, die Waffe besorgt zu haben. Die Angeklagten erschienen am Dienstag persönlich vor Gericht. Der verurteilte Täter sowie ein weiterer Bruder sagten als Zeugen aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte: Linienbus kracht in Vorgarten
Bus im Vorgarten: Im westfälischen Bad Oeynhausen missachtete eine Busfahrerin die Vorfahrt eines Pkws. Deshalb verlor sie die Kontrolle und krachte durch eine …
Mehrere Verletzte: Linienbus kracht in Vorgarten
Mann stößt Frau (34) vor einfahrenden Zug - Ihm wird Mordlust und Heimtücke vorgeworfen
Auf einem Bahnhof in Voerde in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann eine Frau vor einen einfahrenden Zug gestoßen. Nun sitzt der Beschuldigte in U-Haft.
Mann stößt Frau (34) vor einfahrenden Zug - Ihm wird Mordlust und Heimtücke vorgeworfen
Zeugin will die vermisste Rebecca eindeutig erkannt haben: „Ich habe keinen Zweifel“
Seit knapp fünf Monaten wird Rebecca Reusch aus Berlin vermisst. Nun behauptet eine weitere Zeugin, den Teenager noch am Tag seines Verschwindens gesehen zu haben.
Zeugin will die vermisste Rebecca eindeutig erkannt haben: „Ich habe keinen Zweifel“
Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen
Moskau (dpa) - Weil drei Schwestern ihren Vater nach jahrelangem Missbrauch getötet haben sollen, solidarisieren sich in Russland immer mehr Menschen mit den …
Russland: Solidarität mit mutmaßlichen Vater-Mörderinnen

Kommentare