+
Polizisten durchsuchten im Mai 2010 bei Heidenheim-Nietheim ein Waldstück. Sie suchten damals nach Spuren im Fall der entführten Maria Bögerl. Am Mittwochabend suchte die Polizei mit Hilfe der Sendung  "Aktenzeichen XY" nach Zeugen im Mordfall Bögerl.

Mordfall Bögerl: Polizei sucht bei „XY“ Zeugen

Heidenheim/Mainz - Knapp zweieinhalb Jahre nach dem Mord an der Heidenheimer Bankiersfrau Maria Bögerl hat die Polizei in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ nach Zeugen gesucht.

Der Leiter der Sonderkommission „Flagge“, Kriminaloberrat Volker Zaiß, und sein Stellvertreter, Kriminalhauptkommissar Markus Martz, riefen am Mittwochabend unter anderem den anonymen Verfasser eines Briefs auf, sich zu melden. Das Schreiben enthalte Hinweise auf mehrere Täter, sagte Zaiß.

Zuvor hatte das ZDF einen etwa 25 Minuten langen Film gezeigt, der den Fall aus dem Jahr 2010 vom Morgen vor der Entführung bis zum Fund der Leiche nach aktuellsten Erkenntnissen der Ermittler rekonstruieren sollte. Darin war von einem Täter die Rede.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Ein 21-Jähriger Mann wollte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eigentlich Zivilcourage zeigen und einen Streit schlichten. Dadurch wurde er selbst zum Opfer.
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Australier entkommt Hai im offenen Meer
Haiattacken vor Australien nehmen wieder vermehrt zu. Diese Erfahrung musste auch ein Australier machen, der abgetrieben wurde und plötzlich einen vier Meter langen Hai …
Australier entkommt Hai im offenen Meer
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit …
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben

Kommentare