+
Im Seniorenheim Lambrecht soll sich die grausame Tat ereignet haben. Nun werden weitere Todesfälle untersucht, zu denen der beschuldigte Pfleger eine Verbindung haben könnte.

Mit einem Kissen erstickt

Mordverdacht im Seniorenheim - Pfleger gesteht Tat

Lambrecht - Ein Altenpfleger, der in Rheinland-Pfalz wegen Mordes an einer 85-jährigen Heimbewohnerin in Untersuchungshaft sitzt, hat die Tat gestanden. Nun werden weitere Todesfälle geprüft.

Ein Altenpfleger aus Rheinland-Pfalz hat zugegeben, eine 85-jährige Heimbewohnerin mit einem Kissen getötet zu haben. Der 23 Jahre alte Verdächtige bestätigte im Zuge der Ermittlungen, dass er die Frau aus einem Altenpflegeheim in Lambrecht westlich von Ludwigshafen erstickt habe, wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal am Montag auf Nachfrage erklärte. Diese Information sei den Ermittlern allerdings schon länger bekannt gewesen, sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft Frankenthal, Hubert Ströber. Zuvor hatte die Bild-Zeitung (Montag) über das Geständnis berichtet.

Neben dem Mann sitzenzwei weitere Verdächtige, eine 26 Jahre alte Frau und ein 47-Jähriger, in Untersuchungshaft. Von ihnen liegt bislang kein Geständnis vor. Der mutmaßliche Täter habe vor seinem Geständnis zunächst einen anderen Menschen der Misshandlung von Schutzbefohlenen in dem Altenheim bezichtigt, sagte Ströber.

Erst durch diese Anschuldigung ergaben sich weitere konkrete Hinweise auf den mutmaßlichen Mord in der Pfalz. Die Staatsanwaltschaft prüft zudem alle weiteren Todesfälle, die sich in dem Heim zwischen Dezember 2015 und September 2016 ereignet haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug stoßen über einem Waldstück in Südengland zusammen. Augenzeugen berichten von einem „lauten Knall“. Vier Menschen kommen bei dem …
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Kommentare