+
Der Pastor wurde bei der Beerdigung verhaftet (Symbolbild)

Hatte er ein Verhältnis mit dem Opfer?

Mordverdächtiger Pastor bei Begräbnis verhaftet

San José - In Costa Rica hat die Polizei einen Priester wegen Mordverdachts verhaftet, als er die Begräbniszeremonie für sein mutmaßliches Opfer leitete.

Wie die Polizei am Freitagabend mitteilte, wird der evangelische Pastor verdächtigt, die Frau erwürgt zu haben. Die Leiche des Opfers war am Mittwoch in der Provinz Alajuela in der Nähe eines Flusses entdeckt worden. Wie die Zeitung „La Nación“ berichtete, hatte das Opfer ein Verhältnis mit dem verheirateten Pastor. Ein anderer Priester führte die Begräbniszeremonie zu Ende, nachdem sich die Trauergäste von ihrem Schock erholt hatten, berichtete „La Nación“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Langsam bewegt sich "Maria" Richtung Nordwest. Der Hurrikan könnte Puerto Rico im Laufe des Mittwochs erreichen. Die Insel ist gewappnet - so weit das möglich ist.
Puerto Rico bereitet sich auf Hurrikan "Maria" vor
Experten entschärfen Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen
Fünf Hotels geräumt, die A3 gesperrt: Erneut wurde am Frankfurter Flughafen eine Weltkriegsbombe gefunden. Probleme bei der Entschärfung machte der explosive Fund in der …
Experten entschärfen Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen
Kranich-Linie Lufthansa schützt keine Kraniche mehr
Der Kranich prangt auf dem Seitenruder der Lufthansa-Flotte. Seit Jahren engagiert sich der Konzern auch beim Schutz der Tiere. Damit ist jetzt Schluss.
Kranich-Linie Lufthansa schützt keine Kraniche mehr
Erdbeben in Mexiko: Schule eingestürzt, mehrere Nachbeben
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Schule eingestürzt, mehrere Nachbeben

Kommentare