59-Jähriger in Haft

Mordversuch an deutscher Backpackerin in Australien

  • schließen

Salt Creek - Ein Mann hat in Australien eine deutsche und eine brasilianische Frau, die gemeinsam als Rucksacktouristinnen unterwegs waren, schwer verletzt.

Die beiden jungen Frauen waren gemeinsam mit dem Mann gereist, wie der australische Sender Seven News berichtet. In der Nähe eines Strands im Coorong-Nationalpark bei Salt Creek, etwa 200 Kilometer südöstlich von Adelaide entfernt, soll er sie am Dienstag angegriffen haben. 

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Angreifer fest, wie die Beamten mitteilten. Ihm werden demnach versuchter Mord und Entführung vorgeworfen. Medienberichten zufolge handelt es sich um einen 59-jährigen Deutschstämmigen. 

Fischer hätten die Backpackerinnen auf der Flucht gefunden. Eine der beiden Frauen habe sich aus der Gewalt des Mannes befreit und sei nackt und blutend ihren Befreiern entgegen gelaufen, berichtet etwa die Daily Mail. "Bringt mich hier weg", habe sie geschrien. "Er wird uns alle umbringen."

Die beiden schwer verletzten Frauen kamen ins Krankenhaus.

dpa/hn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare