Mordversuch über den Wolken

Flugschüler attackiert Lehrer - Notlandung

Bad Freienwalde - Unfassbar: Ein Mann geht während eines Fluges auf den Mann los, der ihm das Fliegen beibringen soll. Die Attacke tötet beide fast, doch der Lehrer kann schwer verletzt notlanden.

Der 51-jährige Berliner war am Freitag im brandenburgischen Bad Freienwalde bei einem Ausbildungsflug mit seinem Fluglehrer verunglückt. Zuvor sei es an Bord zu einem Streit gekommen, sagte ein Sprecher des brandenburgischen Polizeipräsidiums am Sonntag und bestätigte damit einen Bericht des rbb-Nachrichtenmagazins „Brandenburg aktuell“.

Dem rbb zufolge griff der Mann den 73 Jahre alten Fluglehrer an und verletzte ihn. Anschließend habe er versucht, sich aus dem Kleinflugzeug vom Typ Cessna zu stürzen, was ihm aber nicht gelang. Die Maschine geriet ins Schlingern. Dem erfahrenen Piloten gelang noch die Notlandung.

Während der Fluglehrer mit einer Kopfverletzung aus dem Wrack geborgen wurde, war der Schüler vermutlich unter Schock weggelaufen. Erst Stunden später fand ihn ein Fährtenhund. Er kam in ein Haftkrankenhaus, gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare