Mordversuch über den Wolken

Flugschüler attackiert Lehrer - Notlandung

Bad Freienwalde - Unfassbar: Ein Mann geht während eines Fluges auf den Mann los, der ihm das Fliegen beibringen soll. Die Attacke tötet beide fast, doch der Lehrer kann schwer verletzt notlanden.

Der 51-jährige Berliner war am Freitag im brandenburgischen Bad Freienwalde bei einem Ausbildungsflug mit seinem Fluglehrer verunglückt. Zuvor sei es an Bord zu einem Streit gekommen, sagte ein Sprecher des brandenburgischen Polizeipräsidiums am Sonntag und bestätigte damit einen Bericht des rbb-Nachrichtenmagazins „Brandenburg aktuell“.

Dem rbb zufolge griff der Mann den 73 Jahre alten Fluglehrer an und verletzte ihn. Anschließend habe er versucht, sich aus dem Kleinflugzeug vom Typ Cessna zu stürzen, was ihm aber nicht gelang. Die Maschine geriet ins Schlingern. Dem erfahrenen Piloten gelang noch die Notlandung.

Während der Fluglehrer mit einer Kopfverletzung aus dem Wrack geborgen wurde, war der Schüler vermutlich unter Schock weggelaufen. Erst Stunden später fand ihn ein Fährtenhund. Er kam in ein Haftkrankenhaus, gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Kassel - Um weiße Hirsche rankt sich ein Mythos: Wer sie schießt, stirbt kurz darauf. Forscher wollen nun eine Population in Hessen genauer untersuchen.
Der Tod von weißen Hirschen soll Unglück bringen
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat
Osterholz-Scharmbeck - Ein 18-Jähriger hat gestanden, seinen schlafenden Vater erstochen zu haben. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Vater erstochen - 18-Jähriger gesteht Bluttat
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
London - Ein 20-Jähriger Brite, der eine selbst gebastelte Bombe in eine volle U-Bahn geschmuggelt hatte, ist von einem Gericht in London zu 15 Haft verurteilt worden.
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
Versuchte Kindesentführung - Verdächtiger nach fünf Jahren geschnappt
Marburg - Fast fünf Jahre nach der versuchten Entführung eines Kindes in Hessen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.
Versuchte Kindesentführung - Verdächtiger nach fünf Jahren geschnappt

Kommentare