+
Der dänische Karikaturist Kurt Westergaard

Angriff auf Mohammed-Karikaturisten: Urteil 

Kopenhagen - Wegen eines Angriffs auf den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard ist ein Somalier am Freitag zu neun Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter in Aarhus hatten den 29-Jährigen zuvor am Donnerstag wegen Terrorismus schuldig gesprochen. Das Strafmaß folgte am Freitag. Der Mann, der seit 1996 in Dänemark lebt, hatte sich am 1. Januar 2010 mit einer Axt Zugang zu Westergaards Haus verschafft und dann das Werkzeug auf eintreffende Polizisten geworfen.

Er habe Westergaard nur erschrecken wollen, weil dieser in einer Karikatur den Propheten Mohammed verunglimpft habe, erklärte der Somalier vor Gericht. Westergaard wurde bei dem Angriff nicht verletzt. Westergaards Zeichnung gehört zu den zwölf Karikaturen Mohammeds, die die dänische Zeitung “Jyllands-Posten“ im September 2005 abgedruckt hatte und die vier Monate später weltweit Empörung unter den Muslimen auslösten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte.
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Lotto am Samstag vom 25.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare